Michael Richter

Conversion Optimierer

User Researcher

Entwickler

Diplom Informatiker

Michael Richter

Conversion Optimierer

User Researcher

Entwickler

Diplom Informatiker

Human-Computer Interaction

  • Referent: Prof. Scott Klemmer
  • Anbieter: University of California
  • Sprache: Englisch
  • Beginn: 30.06.2014
  • Ende: 29.08.2014
  • Dauer: 9 Wochen
  • Prüfung: Ja
  • Zertifkat: Ja
  • Plattform: coursera
See Demo

Human-Computer Interaction (Mensch-Computer-Interaktion) als Teilgebiet der Informatik beschäftigt sich mit der benutzergerechten Gestaltung von interaktiven Systemen und ihren Mensch-Maschine-Schnittstellen. Dabei werden neben Erkenntnissen der Informatik auch solche aus der Psychologie (vor allem der Medienpsychologie), der Arbeitswissenschaft, der Kognitionswissenschaft, der Ergonomie, der Soziologie und des Design herangezogen.

Intention dieses Kurses war es, den Teilnehmern Wissen und praktische Fertigkeiten in diesem Themengebiet zu vermitteln, so dass diese danach in der Lage sind, diese erstklassige Interfaces auf Basis modernster Techniken zu erschaffen.

Technolgien zu entwickeln, die Freude bereiten statt Frustration zu erzeugen, darum ging es in diesem Kurs. Er vermittelte unterschiedliche Techniken für das rapid prototyping oder das Evaluieren verschiedener Interface-Alternativen; und auch, warum genau dies esentiell ist, um exzellente Benutzer- bzw. Interaktionsoberflächen zu entwerfen. Der Kurs zeigte außerdem, wie man Feldstudien durchführen kann, um Ideen für bessere Oberflächen zu generieren. Dass auch Papierprototypen oder erste MockUps bereits interaktiv sein können und wie man diese nutzt, um erstes Feedback von potentiellen Anwendern oder Stakeholdern einzuholen, wurde dabei nachhaltig verdeutlicht.

Darüber hinaus wurde vornehnmlich am Beispiel des Web-Designs dargelegt, welche Prinzipien des Grafikdesigns anzuwenden sind, um Informationen auf dem Buildschirm perfekt zu organisieren und zu präsentieren. Die dafür notwendigen Prinzipien menschlicher Wahrnehmung und Deutung waren ebenfalls Bestandteil dieses Kurses. Letztliche gehörte dann die statistische Evaluation und Analyse diverser Interfaces zu den Inhalten dieses Kurses, um den Erfolg von Oberflächen zu kontrollieren und nachhaltig sicherzustellen.

Inhalte:

  • Week 1 — Introduction
  • Week 2 — Needfinding
  • Week 3 — Rapid Prototyping
  • Week 4 — Heuristic Evaluation
  • Week 5 — Direct Manipulation and Representations
  • Week 6 — Visual Design and Information Design
  • Week 7 — Designing Experiments